High-End HIFI - ASR Audio

Direkt zum Seiteninhalt

Clapgil aus Schalksmühle

ASR Audio
Veröffentlicht von ASR Online Team in HiFi Fans und Freunde · 21 Dezember 2020
Tags: elacspiritofmusic
21.12.2020
Die nochmals upgedatete HiFi Anlage von den Clapgils

ASR Audio Emitter

Im Februar 2020,den letzten Emitter Day vor Corona, führte Hr. Schäfer eine Gruppe Musikfreunde durch seinen Betrieb in Herborn.

In der Endkontrolle angekommen, standen  einige Geräte zum finalen Check auf den Tisch. Natürlich auch eine ,,große Basis“. Einige Monate vorher hatte ich einen Emitter 2 Exclusive und eine Mini Basis HV erworben. Die Mini Basis hatte ich aus Platzgründen gekauft, ich hätte sonst ein Quellgerät für das große Netzteil opfern müssen. Als ich dann vor der geöffneten Basis stand und ich den sauberen Aufbau und das Platinenlayout sah, kamen Zweifel. Wochen später, der 1. Lockdown, wurde der Entschluss gefasst: Das Teil wird gekauft, wofür braucht man einen 2.CD Player?

Termin in Herborn gemacht, eigene Schallplatten mitgenommen und gut 3Std. im großen Hörraum verbracht und ausgezeichnet Musik gehört. Ohne Störung, ohne Beeinflussung. Noch nie hatte ich bis dahin meine eigenen Scheiben so fantastisch erlebt. Die ,,große Basis“ musste ich haben. Gesagt, getan und das Gerät mit klaren Deckel geordert. Nun ist einige Zeit vergangen und ich möchte meine Erlebnisse mitteilen.

Bei der Abholung gab mir Hr. Schäfer den Tipp trotz Cinchstecker meines Phonokabels unbedingt den sym. Anschluss am Eingang auszuprobieren. Das hat tatsächlich bei mir funktioniert und so ist die Basis komplett symmetrisch angeschlossen.

Wie beim Emitter spielte die Basis schon aus dem Karton auf einen sehr hohen Niveau, die Anschlusswerte für meinen Clearaudio Tonabnehmer konnte ich von den Erfahrungen mit der Mini Basis übernehmen, das passte sofort.

Mit der Zeit wurde die Wiedergabe immer runder und geschmeidiger, das Klangbild löste sich immer besser von den Lautsprechern. Faszinierende Räumlichkeit!

Bei Andreas Vollenweider‘s -Caverna Magica- ist man sofort in einer Höhle, die Stimmen und Instrumente bauen sich mit einer Präzision auf, man ist einfach mittendrin . Oder Curt Cress, Schlagzeuger. Seine LP -Avanti- bringt die Basis Exclusive (und der Emitter!) mit trockener Attacke und Dynamik, man kommt aus den Staunen nicht raus. Ich habe viel Neues aus meiner Sammlung entdecken können. Das heißt jetzt aber nicht, dass die Mini Basis schlecht ist und keinen Spaß macht. Im Gegenteil! Wer mit diesem Gerät Schallplatten hört, kann das auf eine sehr, sehr lange Zeit mit großen Vergnügen tun, das ist schon ein tolles Teil. Ich habe das Thema ,,verstärkende Elektronik“ mit meinem Emitter2 Exclusive und der Basis Exclusive HV abgeschlossen.

Ich brauche keine anderen Verstärker mehr, ich bin angekommen.Jetzt wird nur noch Musik gehört, und das ist das WICHTIGSTE!!!


High End Lautsprecher

Die upgedatete HiFi Anlage von Clapgil

  • Lautsprecher: Elac - Spirit of Music
  • Verstärker: ASR Emitter II Exclusive + Akku 2019
  • Plattenspieler: Clearaudio Avantgarde Magnum mit Talisman V2 Gold
  • Phono Verstärker: Mini Basis Exclusive HV
  • Weitere Zuspieler: Denon DCD 1500 AE,Sony DTC 55ES DAT+ DAT Recorder
  • Via Blue und Horn Verkabelung
  • Furutech Netzleiste
  • Hannl Mara Waschmaschine

Sein Statement:

Tausch Emitter II Exclusive Akku Modell 2006 gegen Modell 2019. Bringt das was? Macht das Sinn?

Ja, das macht richtig Sinn. Beim Besuch der ersten Emitter Days in Herborn konnte ich, obwohl fremder Hörraum und unbekannte Lautsprecher genau hören was für ein grosser Sprung Friedrich Schäfer und seinem Team mit dem neuen Emitter II gelungen ist.

Nach kurzer Überlegung wurde der aktuelle Verstärker und die Mini Basis Ex.HV bestellt. Dann nach 4 Wochen konnte ich endlich in meinem Wohnzimmer und an meinen Elac‘s die neuen Geräte entdecken. Schon ohne lange Einspielzeit hat mich das Klangspektrum begeistert. Nach 13 Jahren Emitter hören hatte ich so einen extrem großen Unterschied nicht erwartet. Auf den Punkt und völlig mühelos ist die Wiedergabe, kein hinzufügen oder weglassen, die Instrumente und Stimmen absolut natürlich, lässig und tonal ausgewogen. Aber für mich die größte Überraschung: Die Räumlichkeit! Man wird förmlich in die Musik hineingezogen. Das kannte ich ja schon, mein ,,Alter“ konnte auch die Illusion erzeugen, aber ,, Blackie‘‘ macht das alles noch viel besser!

Die gleiche Beschreibung gilt auch für Mini Basis, auch hier ein wundervolles und detailreiches Klangbild mit einer tollen Bühne. Da muss ich in der nächsten Zeit meine Plattensammlung neu entdecken. Übrigens, meinen ersten Emitter habe ich im Fachhandel erworben und musste dann die riesigen Kartons abholen, ins Auto ein-und ausladen und zuhause alleine aufbauen. Das gibt es heute nicht mehr, es wird geliefert, aufgebaut und eingestellt ( Danke Niko!). Um die Frage vom Beginn nochmals zu beantworten: Ja, es macht Sinn und ich bin froh über meine Entscheidung!

Der Blog vom 06.06.2019, also vor den neuen ASR Geräten.

Lautsprecher Elac - Spirit of Music

Die High-End Anlage von Clapgil

  • Lautsprecher: Elac - Spirit of Music
  • Verstärker: ASR Emitter II Exclusive + Akku von 2006
(demnächst neues Modell 2019)
  • Plattenspieler: Clearaudio Avantgarde Magnum mit Talisman V2 Gold
  • Phono Verstärker: Clearaudio PhonoPre Basic+ mit Akku
(demnächst Mini Basis Exclusive HV)
  • Weitere Zuspieler: Denon SACD,Sony CD+ DAT Recorder

Sein Statement:

Meine Kette liefert bei normalen Lautstärken ein sehr klares und natürliches Klangbild, was mir sehr wichtig ist.
Gepaart mit einer überragenden Räumlichkeit, die ich vor meinem aktuellen Emitter noch nie so erlebt habe, spielen unsere Elac – Spirit of Music fantastisch!
Der Emitter hat mich frisch aus der Box mit diesem hervorragenden Klang überrascht.

P.S. zum Emitter Day

Meine Frau und Ich möchten uns bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ganz HERZLICH für den freundlichen, warmen Empfang bedanken.

Ihr habt dieses Event zu einem ganz besonderen Tag gemacht. Emitter Day!

Wir kommen gerne wieder, und freuen uns bereits tierisch auf unsere neue Phono Basis und natürlich auf den neuen Emitter, der wirklich seinesgleichen sucht, wir können es kaum abwarten.

Viele Grüße,
Clapgil



Zurück zum Seiteninhalt